| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

31.07.2019

Das Ferienprogramm bis Freitag, 2. August 2019 im Nationalpark

Führung in niederländischer Sprache: UNESCO-Werelderfgoed
Asel-Süd. Peter Jan Visee lädt am Dienstag, 30. Juli, zu einer Exkursion in das faszinierende Welterbegebiet des Nationalparks ein. Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer begibt sich mit Wildnisliebhabern auf eine dreieinhalbstündige Entdeckungstour zum Thema UNESCO-Weltnaturerbe. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme kostenfrei. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Asel-Süd. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Vöhl-Asel, Süd aus. Für die Wanderung ist festes Schuhwerk erforderlich. Teilnehmer denken bitte auch an Erfrischungsgetränke. Dieses Angebot richtet sich besonders an niederländische Feriengäste. Es ist jedoch jeder Interessierte herzlich eingeladen, sich der Führung anzuschließen.

 

Jäger der Nacht
Vöhl-Schmittlotheim. Am Mittwoch, 31. Juli, können große und kleine Abenteurer Nationalpark-Ranger Volker Nagel abends ab 20:00 Uhr auf eine zweieinhalbstündige Exkursion zu den Fledermäusen und ihren Jagdrevieren ins Reich der urigen Buchen begleiten. Treffpunkt ist der Nationalpark-Eingang Elsebach in Vöhl-Schmittlotheim. Der Nationalpark Kellerwald-Edersee ist führend in der Fledermausforschung. Ranger Volker Nagel wird die nachtaktiven kleinen Säuger mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihrer Tour beobachten und über die vielfältigen Strukturen des Fledermauslebensraums im Buchengroßschutzgebiet informieren. Die kostenfreie Führung ist auch für Rollis und Kinder geeignet. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Teilnehmer denken bitte an festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Vöhl-Schmittlotheim aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt.

 

Familienwanderung
Vöhl-Harbshausen. Mit der ganzen Familie mit dem Ranger in die Wildnis: Am Donnerstag, 1. August, lädt Nationalpark-Ranger Uwe Liehr zu einer vierstündigen Familienwanderung in Hessens einzigen Nationalpark ein. Treffpunkt zur kostenfreien Führung ist um 11:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Himmelsbreite bei Vöhl-Harbshausen. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Tour ist für große und kleine Familienmitglieder geeignet, jedoch nicht für Kinderwagen. Teilnehmer denken bitte an wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Erfrischungsgetränke sowie Rucksackverpflegung. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Vöhl-Harbshausen oder Vöhl-Herzhausen NationalparkZentrum aus und beachten den längeren Fußweg zum Treffpunkt.

 

Nachts in unserem Wald
Edertal-Hemfurth. Nationalpark-Ranger Sven Polchow lädt am Freitag, 2. August, Kinder ab zehn Jahren zu abwechslungsreichen Mitmachaktionen in die WildnisSchule und den WildtierPark Edersee ein. Die Kinder lernen während des Erlebnisabends, der bis um 21:30 Uhr stattfindet, spielerisch die Nacht sowie verschiedene dämmerungsaktive Tiere des Waldes kennen. Im Mittelpunkt werden der Uhu, der Waschbär und die Fledermaus stehen. So werden die Teilnehmer beispielsweise erfahren, wie der Waschbär zu seinem Namen kam. Und auch zum Uhu und der Fledermaus gibt es spannende Informationen. Treffpunkt ist um 18:30 Uhr der Eingang der WildnisSchule, Am Bericher Holz 1, in Edertal-Hemfurth. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Edertal-Hemfurth, Wildpark aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt. Die Teilnahme an der dreistündigen Veranstaltung ist kostenfrei, es ist lediglich der Eintritt in den WildtierPark zu entrichten. Eine Anmeldung ist bis spätestens Mittwoch, 31. Juli, telefonisch unter 05621-75249-0 oder per E-Mail an info@nationalpark.hessen.de erforderlich. Mitzubringen sind wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung sowie Erfrischungsgetränke.


Zurück zur Übersicht
powered by webEdition CMS