| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

13.07.2018

Fledermauserlebnisabend mit der NAJU

Diashow im NationalparkZentrum – Exkursion in die Jagdreviere der Fledermäuse

Vöhl-Herzhausen. Alle Fledermausfans aufgepasst! Am Mittwoch, 18. Juli, veranstaltet das Team des NationalparkZentrums und die Naturschutzjugend (NAJU) Waldeck-Frankenberg von 20 bis 22 Uhr einen Fledermauserlebnisabend. Treffpunkt zur zweistündigen Veranstaltung ist das NationalparkZentrum (Weg zur Wildnis 1) in Vöhl-Herzhausen. An eine einleitende Diashow schließen sich Erlebnisspiele und eine Exkursion in die Jagdreviere der Fledermäuse an.

Fast unsichtbar fliegen sie durch Dämmerung und Nacht und nur im Augenwinkel sieht man ihren Schatten: Fledermäuse. Seit jeher faszinieren sie die Menschen. Wer die Flugsäuger einmal live erleben und mehr über sie erfahren möchte, sollte sich schon einmal Mittwoch, 18. Juli, im Kalender vormerken. Dann laden das Team des NationalparkZentrums Kellerwald und die Naturschutzjugend (NAJU) Frankenberg unter Leitung von Frank Seumer und Ayham Jarrah zu einem Fledermauserlebnisabend ein.  Treffpunkt ist um 20 Uhr das NationalparkZentrum, Weg zur Wildnis 1, in Vöhl-Herzhausen.

Die zweistündige Veranstaltung ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch Kurzentschlossene können einfach vorbeikommen. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen am Bahnhof Herzhausen oder an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen NationalparkZentrum aus  und folgend der Beschilderung zum Treffpunkt.

Der Fledermauserlebnisabend beinhaltet neben einer einführenden Diashow über die Jäger der Nacht Mitmachaktionen und Erlebnisspiele für Kinder. Fledermauspräparate werden gezeigt und zur Exkursion in ihre Jagdreviere geht es an den nahegelegenen Teichmannsee. Welche Fledermausarten gibt es im Landkreis Waldeck-Frankenberg und wie sehen ihre Lebensräume aus? Fressen die Jäger der Nacht auch Beeren oder ernähren sie sich ausschließlich von Insekten? Wie funktioniert die Orientierung mithilfe von Ultraschallwellen? Spannende Fragen, die die NAJU Frankenberg gerne beantworten wird.


Zurück zur Übersicht