| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

08.03.2018

Nationalparks dreier Kontinente

Vortrag & Forum im Nationalparkamt: Faszinierende Bilderreise durch die USA, Afrika und Europa

Bad Wildungen. Von den USA über Afrika bis nach Europa: Zu einer faszinierenden und wilden Bilderreise in die Nationalparks dreier Kontinente laden die beiden Nationalpark-Führer des hiesigen Großschutzgebiets Wolf-Michael Hack und Ursula Schlaudraff am Donnerstag, 15. März, ein. Sie werden Impressionen von ihren Reisen zeigen und dazu über ihre (Natur-)Erlebnissen berichten. Die kostenfreie Veranstaltung der Reihe „Vortrag & Forum“ findet von 19:30 bis 21:00 Uhr im Nationalparkamt (Laustraße 8) in Bad Wildungen statt.

Wolf-Michael Hack und Ursula Schlaudraff sind nicht nur ehrenamtlich als Nationalpark-Führer im hiesigen Großschutzgebiet aktiv, sondern auch beide begeisterte Weltenbummler. Am Donnerstag, 15. März, nehmen sie die Zuhörer der kostenfreien Veranstaltung „Vortrag & Forum“ mit auf eine faszinierende und wilde Bilderreise in die Nationalparks dreier Kontinente – von den USA über Afrika bis nach Europa. Los geht’s um 19:30 Uhr im Nationalparkamt (Laustraße 8) in Bad Wildungen.

Die Referenten Hack und Schlaudraff stellen gemeinsam die verschiedenen Nationalparks auf drei Kontinenten in Kurzportraits vor und berichten über ihre spannenden (Natur-)Erlebnisse, die sie während ihrer Reisen gemacht haben. Die faszinierende und wilde Bilderreise führt zuerst in die USA: Es geht vom ältesten Nationalpark der Welt zu den Riesenmammutbäumen und in den Grand-Canyon.

Weiter führt die Reise auf den zweiten Kontinent: Mit tollen Impressionen von Elefanten und Löwen und ihrem einzigartigen Lebensraum in Afrika.

Mit Europa als drittem Kontinent wird die Bilderreise ausklingen. Hier zeigen sich die Naturschönheiten von ihrer abwechslungsreichten Seite: Von isländischen Lavaformationen über Wasser- und Waldlandschaften im finnischen Karelien bis hin zum Volk der Samen, den Ureinwohnern im nördlichen Skandinavien und Russland. Auf Spurensuche nach Moschusochsen geht es in Norwegen. Und selbstverständlich darf auch der hiesige Nationalpark Kellerwald-Edersee mit seinem Reich der urigen Buchen und seinem UNESCO-Weltnaturerbe nicht fehlen. Er bildet den Abschluss der spannenden Bilderreise in Nationalparks dreier Kontinente.

Zurück zur Übersicht