| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

15.11.2016

Vortrag & Forum im Nationalparkamt

- Vom Steinkohlewald zum Buchenwald

Bad Wildungen. Im Winter wird die Reihe Vortrag & Forum im Nationalparkamt fortgeführt. Das Nationalparkamt Kellerwald-Edersee lädt am Donnerstag, den 17. November, herzlich in seinen Vortragssaal in Bad Wildungen, Laustraße 8, ein. Norbert Panek, Leiter des Geopark-Projektbüros in Korbach, nimmt die Zuhörer unter dem Motto „Vom Steinkohlewald zum Buchenwald“ mit auf eine spannende Zeitreise durch den GeoPark GrenzWelten. Beginn des Vortrags ist 19:30 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt frei.

Tiefe Einblicke in die geologische Entwicklung einer reizvollen Mittelgebirgslandschaft und spannende Exkursionen durch die Erdgeschichte bietet der seit 2009 anerkannte Nationale GeoPark GrenzWelten. Er erstreckt sich von den höchsten Gipfeln des Hochsauerlands und des Kellerwalds bis hinunter in die Täler der Hessischen Senke und umfasst eine Fläche von rund 3.700 m².
Norbert Panek, Leiter des Geopark-Projektbüros in Korbach, beleuchtet in Wort und Bild die mehr als 400 Millionen Jahre lange Erdgeschichte, die diese Landschaft geprägt hat. Spuren der Erdgeschichte sind im Geopark reichlich zu finden. International bedeutende Fossilienfundstätten bieten Einblicke in die faszinierenden Welten vergangener Erdzeitepochen. Gleich mehrere dieser Fundstätten beherbergt der Geopark. Der Referent begibt sich auf eine abenteuerliche Zeitreise durch die Evolutionsgeschichte der Tiere und Pflanzen und erläutert auch die Entstehungsgeschichte der Buchenwälder. Am Ende dieser „Reise“ steht der GeoPark GrenzWelten mit seinen Angeboten und Informationseinrichtungen.
Weitere Informationen unter www.geopark-grenzwelten.de



Hintergrund:

Die Reihe Vortrag & Forum wird im Sommerhalbjahr mittwochs im NationalparkZentrum Kellerwald angeboten, im Winterhalbjahr findet die Vortragsreihe an Donnerstagabenden im Bad Wildunger Nationalparkamt statt.

Termine Vortrag & Forum im Nationalparkamt:
Donnerstag, 17.11.2016:   
Vom Steinkohlenwald zum Buchenwald – Zeitreise durch den Geopark GrenzWelten, Norbert Panek, Leiter des Geopark-Projektbüros in Korbach

Donnerstag, 01.12.2016:   
Die Rückkehr der Pinselohren – An- und Einsichten zur Rückkehr des Luchses, Dr. Marco Heurich, Wildbiologe im Nationalpark Bayrischer Wald





Zurück zur Übersicht