| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

25.10.2016

Vortrag & Forum im Nationalparkamt

Costa Rica – Hot spot der Artenvielfalt

Im Herbst wird die Reihe Vortrag & Forum im Nationalparkamt fortgeführt. Das Nationalparkamt Kellerwald-Edersee lädt am Donnerstag, den 3. November, herzlich in seinen Vortragssaal in Bad Wildungen, Laustraße 8, ein. Matthias Schlote, ehemalige Mitarbeiter des Nationalparks Kellerwald-Edersee, berichtet über die Artenvielfalt und Farbenpracht in Costa Rica. Beginn des Vortrags ist 19:30 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt frei.

Einen langgehegten Wunsch erfüllten sich Marion und Matthias Schlote im Jahr 2015 mit einer fünfwöchigen Rucksackreise durch Costa Rica. Neben einer beeindruckenden Artenvielfalt erlebten der ehemalige Nationalpark-Mitarbeiter und seine Frau eine beeindruckende Farbenpracht sowie faszinierende Landschaften in unterschiedlichen Höhenlagen. Sie erkundeten Berge, in denen oft eisige Kälte herrscht, und genossen die Sonne am tiefblauen und warmen Meer.

Der Bildervortrag zeigt eine spannende und abwechslungsreiche Rucksackreise, vorbei an bunten Vogelarten, faszinierenden Reptilien und Insekten sowie an  einzigartigen Pflanzen - und nicht zu vergessen, der freundlichen Bevölkerung.
Die Besucher erfahren, wie es überhaupt zu dieser Entdeckungsfahrt kam, welche Zeit Reisende mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Costa Rica brauchen und wie auch ein Urwald durch Tourismus geschützt werden kann. Besonders spannend und amüsant ist die Geschichte über einen Klavierspiegel. Warum brachte er seinen Flügel mitten in den Urwald? Dieses und vieles mehr erfahren die Zuhörer während des Vortrags. Wer selbst plant, Costa Rica einmal zu erkunden, erhält außerdem nützliche Tipps, von den Kosten bis hin zu notwendigen und lässlichen Vorbereitungen.

Hintergrund:

Die Reihe Vortrag & Forum wird im Sommerhalbjahr mittwochs im NationalparkZentrum Kellerwald angeboten, im Winterhalbjahr findet die Vortragsreihe an Donnerstagabenden im Bad Wildunger Nationalparkamt statt.

Termine Vortrag & Forum im Nationalparkamt:

Donnerstag, 17.11.2016   
Vom Steinkohlenwald zum Buchenwald – Zeitreise durch den Geopark GrenzWelten
Norbert Panek, Leiter des Geopark-Projektbüros in Korbach

Donnerstag, 01.12.2016   
Die Rückkehr der Pinselohren – An- und Einsichten zur Rückkehr des Luchses   
Dr. Marco Heurich, Wildbiologe im Nationalpark Bayrischer Wald

Zurück zur Übersicht