| | |


Natur schützen
Boggel


Zum Inhalt

Naturpark

Einzigartige Buchenwaldlandschaft

Der Naturpark Kellerwald-Edersee ist eine typische Buchenwaldregion mitteleuropäischer Mittelgebirge mit ausgedehnten Wäldern, Rodungsinseln, Bachwiesentälern und einer bäuerlichen Kulturlandschaft mit Relikten traditioneller Nutzungen. In die Waldlandschaft ist der Nationalpark Kellerwald-Edersee eingebettet. Zwischen steilen, warmen Hängen mit urigen Wäldern windet sich der klare, blau-grüne Edersee. Im Süden des Naturparks schließen sich abwechslungsreiche Wald-, Feld- und Wiesenfluren an. Der Hohe Keller bildet dort ein weiteres unzerschnittenes Buchenwaldgebiet mit eingesprengten Mooren, Felsen und Blockhalden.


Kulturelle Schätze, wie längst erloschene Kohlenmeilerplatten, steinige Hügelgräber, das ehemalige Zisterzienserkloster Haina und das mächtige Schloss Waldeck hoch über dem Edersee lassen die ereignisreiche Geschichte des Naturparks erahnen.


www.naturpark-kellerwald-edersee.de