| | |


Natur erleben
Boggel


Zum Inhalt

Quernstweg

Auf historischen Pfaden

Ausgangspunkt: Nationalpark-Eingang „KellerwaldUhr“

Länge: 3,4 km

Kurzbeschreibung: Der Quernstweg führt durch bewegte Geschichte und werdende Wildnis. Er zeigt wie alte Grenzen verschwinden und öffnet die Sinne für neue Beziehungen zwischen Mensch und Natur. Der Wanderer folgt auf naturnahen Pfaden dem Symbol der Quernst-Kapelle.

Auf alten Windwurfflächen entlang des Quernstpfades offenbart sich die Kraft der Natur. Empfehlenswert ist eine Führung mit dem Ranger über vergehende Wurzeln und durch jungen, aufstrebenden Wald. Hier hat der Wanderer Muße zur besinnlichen Beschäftigung mit der werdenden Wildnis.


Eine Begleitbroschüre ist in den Einrichtungen des Nationalparks erhältlich.


Quernstweg und Dreiherrenstein-Route

PDF (12,34 MB)

mehr zu diesem Download


Quernstweg

KML (5 KB)

mehr zu diesem Download


Quernstweg ab Nationalpark-Eingang „KellerwaldUhr“

GPX (39 KB)

mehr zu diesem Download