| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

31.08.2021

Wanderungen im Nationalpark am ersten Septemberwochenende

Geführte Wanderungen im Nationalpark Kellerwald-Edersee sind nach Voranmeldung mit bis zu fünfundzwanzig Personen möglich.

Bad Wildungen. Für die geführten Wanderungen aus dem Veranstaltungskalender im Nationalpark gilt im Moment eine maximale Teilnehmerzahl von fünfundzwanzig Personen.
Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der Wanderung eine Anmeldung erforderlich. Anmeldungen sind möglich:
• telefonisch 05621-9040-0
• online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite
www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
Bei allen Wanderungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

 

Vöhl-Herzhausen. Am Samstag, 4. September findet zu ersten Mal seit langem wieder „SchauSchlau" statt. Die Führung im NationalparkZentrum lässt sich mit der anschließenden Ranger-Wanderung gut verbinden, beide Veranstaltungen sind aber auch einzeln eine runde Sache: „SchauSchlau" startet um 10:30 Uhr. Für die Führung durch die multimediale Erlebnisausstellung ist lediglich der zur Zeit reduzierte Ausstellungseintritt ist zu entrichten. Die Räume sind ebenerdig zugänglich.
Von 13:30 bis 16:30 Uhr nimmt Nationalpark-Ranger Markus Daume alle Interessierten mit zu Rangerwanderung in den Nationalpark: Es geht über den Urwaldsteig in das Reich der urigen Buchen. Teilnehmende der kostenlosen Tour denken bitte an festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, genügend Getränke für unterwegs. Anmeldungen sind noch bis Donnerstag, 2. September möglich.
Mit dem ÖPNV erfolgt die Anreise zur Haltestelle Vöhl-Herzhausen, Nationalpark-Zentrum und von dort zum ausgeschilderten NationalparkZentrum (Weg zur Wildnis 1, 34516 Vöhl-Herzhausen).

 

Wanderung mit Poesie zur Quernst-Kapelle
Frankenau. Nationalpark-Führerin Ursula Schlaudraff nimmt Sie am Sonntag, 5. September mit auf eine Wanderung mit Poesie zur Quernst-Kapelle. Auf der Tour werden heitere Gedichte und nachdenkliche Texte vorgetragen und es bleibt Zeit zum Lauschen und Staunen. Startpunkt ist um 10:00 Uhr der Nationalpark-Eingang KellerwaldUhr bei Frankenau. Anmeldungen zur kostenlosen, dreistündigen Wanderung sind noch bis Freitagmittag, 3. September möglich. Gäste, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen in Frankenau an der Haltestelle Frankenau-KellerwaldUhr aus.

 

Familienwanderung
Vöhl-Harbshausen. Zu einer abwechslungsreichen Familienwanderung in den Nationalpark lädt Ranger Uwe Liehr am Sonntag, 5. September ein. Auf der Route durch die Buchenwälder entlang der Ringelsbergroute und auf dem Urwaldteig scheint stellenweise auch der Edersee durch die Blätter.

Start der kostenlosen, vierstündigen Tour für die ganze Familie ist um 10:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Himmelsbreite bei Vöhl-Harbshausen. Die Route ist für Kinderwagen nicht geeignet! Anmeldungen sind bis Freitagmittag, 3. September möglich. Gäste, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen in Vöhl-Harbshausen aus und beachten den längeren Fußweg zum Treffpunkt.


Zurück zur Übersicht
powered by webEdition CMS