| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

07.07.2021

Wanderungen zu Fledermäusen, Dreiherrenstein und Hochstein

Geführte Wanderungen im Nationalpark Kellerwald-Edersee können nach telefonischer oder Online-Voranmeldung stattfinden

Bad Wildungen. Für die geführten Wanderungen im Nationalpark gilt im Moment eine maximale Teilnehmerzahl von fünfzehn Personen.
Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der Wanderung eine Anmeldung erforderlich. Anmeldungen sind möglich:
• telefonisch 05621-9040-0
• online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite
www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen
Bei allen Wanderungen muss eine medizinische Maske mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

 

Hinweis
Die Besuchereinrichtungen des Nationalparks bleiben am Freitag, 16. Juli aus betrieblichen Gründen geschlossen. Das gilt für das NationalparkZentrum in Vöhl-Herzhausen, die Kellerwalduhr in Frankenau sowie den WildtierPark in Edertal-Hemfurth.

 

Jäger der Nacht
Vöhl-Schmittlotheim. Am Freitag, 9. Juli können große und kleine Abenteurer Nationalpark-Ranger Volker Nagel abends ab 20:30 Uhr auf eine zweieinhalbstündige Exkursion zu den Fledermäusen und ihren Jagdrevieren ins Reich der urigen Buchen begleiten. Treffpunkt ist der Nationalpark-Eingang Elsebach in Vöhl-Schmittlotheim. Die kostenfreie Führung ist auch für Rollis und Kinder geeignet. Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 7. Juli erforderlich. Teilnehmer denken bitte an festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Vöhl-Schmittlotheim aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt.

 

Familienwanderung
Frankenau. Zu einer abwechslungsreichen Familienwanderung in den Nationalpark lädt Ranger Uwe Liehr am Sonntag, 11. Juli ein. Start der kostenlosen, vierstündigen Tour für die ganze Familie ist um 10:00 Uhr der Nationalpark-Eingang KellerwaldUhr bei Frankenau. Die Tour führt über die Dreiherrensteinroute, das Frankenauer Tor, die Wolfsgrube sowie die Quernst und den Wildnispfad und ist für Kinderwagen nicht geeignet! Bei Anreise mit dem ÖPNV können Gäste die Haltestelle KellerwaldUhr nutzen. Anmeldungen sind bis Freitag, 9. Juli möglich.

 

Hochstein und Ehrenburg
Vöhl. Am Sonntag, 11. Juli, kann Nationalpark-Führer Wolf-Michael Hack ab 14:00 Uhr auf einer dreistündigen Exkursion zu Hochstein und Ehrenburg begleitet werden. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Hochstein in Vöhl, mit Zufahrt über die Lindenallee. Die kostenfreie Tour führt durch besondere Wälder, vorbei an Blockhalden und schönen Ausblicken. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 9. Juli erforderlich. Teilnehmende denken bitte an festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Vöhl Post aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt.

 


Zurück zur Übersicht
powered by webEdition CMS