| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

19.11.2019

Erlebnistag in der WildnisSchule

Kinder beobachten und zeichnen Vögel im Winter

Edertal-Hemfurth. Welche heimischen Vogelarten besuchen unsere Futterhäuschen im Winter? Diese Frage wird beim Erlebnistag in der WildnisSchule am Samstag, 30. November, von 10:00 bis 13:00 Uhr im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit Nationalpark-Ranger Sven Polchow entdecken die Kinder durch Beobachten, Zeichen und Malen die Besonderheiten von vier heimischen Vogelarten und lernen, diese zu unterscheiden. Eine Anmeldung ist erforderlich und ist noch bis 28. November möglich!

 

Beobachten, zeichnen und dabei die heimischen Vogelarten kennenlernen – darum geht es bei dem Erlebnistag für Kinder in der WildnisSchule im WildtierPark am Samstag, 30. November von 10:00 bis 13:00 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang der WildnisSchule (Am Bericher Holz 1) in Edertal-Hemfurth.
Gerade wenn es kälter wird und die Nahrungssuche sich für die Vögel nicht mehr so einfach gestaltet, ist das Futterhaus ein begehrter und beliebter Platz. Vier verschiedene heimische Vogelarten sind dort besonders häufig anzutreffen. Welche das genau sind und wie man sie unterscheiden kann, entdecken die Kinder gemeinsam mit Nationalpark-Ranger Sven Polchow und lernen spielerisch beim Malen und Beobachten die Besonderheiten der verschiedenen Vogelarten kennen. Bei einem Futtersuchspiel können die Kinder erfahren warum überhaupt gefüttert wird. Das Mindestalter der Kinder für die Teilnahme am Erlebnistag beträgt 7 Jahre. Eltern dürfen als Begleitpersonen auch gerne mitkommen. Maximal 15 Personen können teilnehmen. Eine Anmeldung ist bis spätestens Donnerstag, 28. November, erforderlich: Telefonisch unter 05621/75249-0 oder per E-Mail an info@nationalpark.hessen.de. Mitzubringen ist wetterangepasste Kleidung für eine Aktion im Freien.


Zurück zur Übersicht
powered by webEdition CMS