| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

13.09.2019

Touren im herbstlichen Nationalpark

Wildnisexkursion mit dem Waldökologen
Edertal-Gellershausen. Exkursion über Stock und Stein bergauf und bergab: Am Sonntag, 22. September, lädt Achim Frede, Abteilungsleiter Naturschutz, Forschung und Planung im Nationalparkamt, zu einer spannenden Wildniswanderung mit zahlreichen sehr steilen Auf- und Abstiegen in das Reich der urigen Buchen ein. Treffpunkt zur rund vier- bis fünfstündigen, kostenfreien Tour ist um 10:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Heinrichshütte. Für die Wildnisexkursion, die überwiegend abseits von Wegen in schwerem Gelände über Stock und Stein ins Herz der Nationalpark-Ruhezone führt, ist eine gute Kondition unabdingbar. Lediglich 15 Personen können an der Exkursion teilnehmen. Schnell sein lohnt sich! Eine Anmeldung ist bis spätestens Donnerstag, 19. September, telefonisch unter 05621-75249-0 oder per Email an info@nationalpark.hessen.de erforderlich. Achim Frede führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die seit langem stillgelegte Kernzone des Nationalparks und des Weltnaturerbes, was nur als Ausnahme-Veranstaltung des Nationalparkamts unter fachlicher Begleitung außerhalb der Brutzeiten erlaubt ist. Dabei eröffnen sich beeindruckende Wildnisbilder, die den Wanderern einen Eindruck von der Entwicklung des Nationalparks unter dem Motto „Natur Natur sein lassen" geben. Für die Tour, die querfeldein führt, ist entsprechend festes Schuhwerk nötig. Teilnehmer denken zudem bitte an wetterangepasste Kleidung sowie ausreichend Erfrischungsgetränke, natürlich werden auch kleine Pausen eingelegt.

 

Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Edertal Gellershausen - Försterei aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt.

 

 

Erlebnistag in der WildnisSchule:

König des Waldes – Der Rothirsch
Edertal-Hemfurth. Zu einem begleiteten Rundgang zum Rotwildgehege sowie den Freiflächen und dem Hanggehege lädt Nationalpark-Ranger Uwe Lier am Mittwoch, 25. September, in den WildtierPark Edersee in Hemfurth ein. Treffpunkt zur zweistündigen Tour, die im Zeichen des Rothirsches – dem König des Waldes – stehen wird, ist um 19:00 Uhr am Eingang der Wildnis-Schule (Am Bericher Holz 1, 34549 Edertal-Hemfurth). Das Mindestalter für die Veranstaltung beträgt sieben Jahre. Eine Anmeldung ist bis spätestens Montag, 16. September, erforderlich – telefonisch unter 05621-75249-0 oder per E-Mail an info@nationalpark.hessen.de. Die Kosten für die Veranstaltung betragen fünf Euro pro Person. Uwe Lier wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Erlebnistag viel Wissenswertes über den Rothirsch erzählen – beispielsweise über sein Verhalten in der Brunftzeit und im weiteren Jahresverlauf sowie über seinen Geweihaufbau. Teilnehmer denken bitte an wetterangepasste Kleidung und bringen soweit möglich ein Fernglas mit, damit sie das Rotwild im Hanggehege besser erspähen und beobachten können.

 

Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Edertal-Hemfurth, Wildpark aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt.


Zurück zur Übersicht
powered by webEdition CMS