| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

20.04.2018

Faszination Baum, Fischotter und Frühlingsgrün

Wanderung zum Tag des Baumes – Erlebnistag in der WildnisSchule – Frühlingshafte Rangertour

Bad Wildungen. In der kommenden Woche stehen im Veranstaltungskalender des Nationalparks Kellerwald-Edersee wieder drei spannende Angebote: Am Mittwoch, 25. April  findet eine Wanderung zum Tag des Baumes statt. Am Samstag, 28. April dreht sich während des Erlebnistages in der WildnisSchule alles um den Fischotter. Und die Rangerwanderung am Sonntag, 29. April, steht mit Blättern und Blüten ganz im Zeichen des Frühlings.

Wanderung zum Tag des Baumes
Edertal-Bringhausen. „Landschaftsinterpretationen“: Unter diesem Motto steht die Wanderung zum Tag des Baumes am Mittwoch, 25. April, von 16:00 bis 18:00 Uhr. Wie sehe ich einen Baum an und was entdecke ich darin? – Dieser Frage wird Nationalpark-Führerin Ulrika Zeunert gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihrer kostenfreien Führung auf den Grund gehen. Treffpunkt ist um 16:00 Uhr der Nationalaprk-Eingang Kirchweg in Bringhausen. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Edertal-Bringhausen, Mitte aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt. Es ist keine Anmeldung erforderlich, sodass auch Kurzentschlossene spontan an der Wanderung teilnehmen können. Gemeinsam mit Ulrika Zeunert tauchen sie ein in das Reich der urigen Buchen und betrachten auf dem Weg ins Banfetal zwei verschiedene Baumarten – sowohl ältere, stattliche Bäume als auch knorrige und krüppelige. Dabei sind die Teilnehmer der Wanderung dazu eingeladen, ihre eigene Sichtweise auf den Baum zu formulieren und zu beschreiben, was sie in den unterschiedlichen Baumgestalten erkennen. Teilnehmer denken bitte an wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und Erfrischungsgetränke.
Erlebnistag in der WildnisSchule: Lutra Lutra
Edertal-Hemfurth. Auf den Spuren des Fischotters: Am Samstag, 28. April, lädt Nationalpark-Ranger Sven Polchow von 10:00 bis 13:00 Uhr zu einem spannenden Erlebnistag zum Thema Fischotter in die WildnisSchule und den WildtierPark Edersee in Edertal-Hemfurth ein. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr der Eingang der WildnisSchule. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Wildpark in Edertal-Hemfurth aus. Die Teilnahme am Erlebnistag ist kostenfrei, es ist lediglich der Eintritt in den WildtierPark zu entrichten. Das Mindestalter beträgt sieben Jahre. Eine Anmeldung ist bis spätestens Donnerstag, 26. April, erforderlich: Entweder telefonisch unter 05621-75249-0 oder per E-Mail an info@nationalpark.hessen.de. Es wird zahlreiche spannende Informationen und Aktionen rund um die Marder-Art geben, die hervorragend an ein Leben am und im Wasser angepasst ist. Gemeinsam mit Ranger Sven Polchow begeben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Spuren dieses wendigen Schwimmers. In welchem Lebensraum kommt der Fischotter vor? Und wie sieht sein Speiseplan aus – frisst er ausschließlich Fische oder auch Frösche? Warum friert der Fischotter nicht, wenn er im eiskalten Wasser taucht? Spannende Fragen, die alle beantwortet werden. Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung sowie Rucksackverpflegung und Erfrischungsgetränke für eine kleine Pause.

Rangerwanderung – Frühlingsgrün und Blütenfarben
Frebershausen. Wenn die Natur erwacht, grünt und blüht es so schön: Nun ist genau der richtige Zeitpunkt für eine Wanderung unter dem Motto „Frühlingsgrün und Blütenfarben“. Dazu lädt Nationalpark-Ranger Hermann Bieber am Sonntag, 29. April, ein. Treffpunkt zu der dreistündigen, kostenfreien Führung ist um 13:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Quernstgrund in Frebershausen. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der Haltestelle Bad-Wildungen Frebershausen, Zur Quernst aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt. Anhand der Blätter und Blüten, die ihre Schönheit im Frühling entfalten, lassen sich verschiedene im Nationalpark heimische Arten erkennen und entdecken. Hermann Bieber schult die Augen der Teilnehmer und hat interessante Informationen zu den verschiedenen Frühlingsboten im Gepäck. Eine informative Wanderung, die Lust auf den Frühling macht. Teilnehmer denken bitte an wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und Erfrischungsgetränke.


Zurück zur Übersicht