| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

10.01.2018

Ein Jahr voller Naturerlebnisse

Naturpark und Nationalpark Kellerwald-Edersee präsentieren gemeinsamen Veranstaltungskalender 2018

Bad Wildungen. Ab sofort ist der gemeinsame Veranstaltungskalender 2018 von Naturpark und Nationalpark Kellerwald-Edersee kostenfrei erhältlich. Mit über 600 abwechslungsreichen Naturerlebnissen hat er Einiges im Angebot. Einheimische, Urlauber und Tagesgäste der Kellerwald-Region können sich auf ein Jahr voller kleiner und großer Abenteuer in der Natur freuen. Auf rund 120 Seiten stellen die beiden Schutzgebiete das vielseitige Programm vor und laden zum Entdecken, Erkunden und Erleben ein.

Der Veranstaltungskalender 2018 ist da: Ab sofort gibt es ihn kostenfrei in der Geschäftsstelle des Naturparks und im Nationalparkamt Kellerwald-Edersee in Bad Wildungen (Laustraße 8). Auch in den Bildungseinrichtungen des Nationalparks liegt er aus: im NationalparkZentrum Kellerwald in Vöhl-Herzhausen, im BuchenHaus am WildtierPark in Edertal-Hemfurth und in der KellerwaldUhr in Frankenau. In Kürze wird er ebenso bei allen Kommunen und Touristikeinrichtungen in der Nationalpark-Region erhältlich sein. Zudem steht er bereits jetzt zum Download auf der Homepage von Nationalpark und Naturpark bereit.

Die Bandbreite der zahlreichen Angebote ist auch in diesem Jahr wieder vielfältig – von Themenwanderungen über Erlebnistage bis hin zu Vorträgen und Ausstellungen. Bei den über 600 Veranstaltungen dürfte für Jeden etwas Ansprechendes dabei sein. „Kleine und große Naturliebhaber, Wanderer, Wissbegierige, Kunstfreunde, Entdecker und Abenteurer werden auf jeden Fall wieder auf ihre Kosten kommen“, sagt Manfred Bauer, Leiter des Nationalparkamts Kellerwald-Edersee. „Das vielfältige Veranstaltungsangebot trägt dazu bei, sich wohlzufühlen in unserer wunderschönen Natur- und Kulturlandschaft, die Besonderheiten zu erleben, sie zu genießen und Wert zu schätzen“, ergänzt Rainer Paulus, Geschäftsführer des Naturparks Kellerwald-Edersee.

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee mit seinen Bildungseinrichtungen verspricht zu jeder Jahreszeit faszinierende Entdeckungstouren in das Reich der urigen Buchen und das UNESCO-Weltnaturerbe. Geleitet von fachkundigen Rangern oder NationalparkführerInnen, wird die Tour zu Fuß, gemütlich sitzend auf einem Planwagen oder mit der Fähre auf der Überfahrt zur weiteren Wanderetappe zum besonderen Erlebnis. Neben spannenden Begegnungen mit Wolf, Dachs, Waschbär und Co. im WildtierPark Edersee oder den Erlebnistagen mit abwechslungsreichen Mitmachaktionen in der WildnisSchule erwarten Einheimische und Gäste auch 2018 wieder vielseitige Naturerlebnisse – darunter auch etliche barrierefreie Angebote für Rollstuhlfahrende, Blinde und Sehbehinderte sowie Gehörlose. Die Reihe Vortrag & Forum wird fortgesetzt und im NationalparkZentrum Kellerwald werden zusätzlich zur multimedialen Ausstellung inklusive des 4-D-SinneKinos wieder regelmäßig künstlerische Sonderausstellungen mit dem Schwerpunkt Natur präsentiert.

Das regelmäßige Veranstaltungsangebot des Nationalparks und seiner Informations- und Bildungseinrichtungen wurde ausgeweitet. So wird beispielsweise immer samstags von 14:00 bis 16:00 Uhr die beliebte und stark nachgefragte Planwagenfahrt in den Nationalpark angeboten. Und während der hessischen Schulferien findet jeden Donnerstag eine Familienwanderung mit dem Ranger zum Weltnaturerbe statt – von 11:00 bis 15:00 Uhr ab dem Nationalpark- Eingang Kirchweg in Bringhausen. Alle Anfangszeiten der Führungen wurden mit den Fahrplänen des ÖPNVs abgeglichen, sodass auch eine An- und Abreise mit Bus, AST-Taxi und Bahn bequem möglich ist. Für Urlauber mit der MeineCardPlus, der Gästekarte der GrimmHeimat NordHessen, sind die Fahrten, genau wie der Eintritt in das NationalparkZentrum Kellerwald oder den WildtierPark Edersee, sogar kostenfrei.
 
Wer gern an seine Grenzen geht, für den werden die Wandertage, Extremwanderungen, das 24-Stunden-Wanderabenteuer oder die Single Wanderwoche genau das Richtige sein. Die Herausforderungen können je nach Kondition ausgewählt werden – von 157 Kilometern in 48 Stunden als extremste Etappe, über einen Wandermarathon über 40 Kilometer in 24 Stunden bis hin zu kürzeren Tagesreichweiten. Die genauen Termine können der Rubrik
„Extremwanderungen, Wandertage und Wandermarathon“ auf den einführenden Seiten des Veranstaltungskalenders entnommen werden.

Auch der Naturpark Kellerwald-Edersee bietet unter dem Motto „Lassen Sie sich verführen - Natur- und Kulturlandschaft erleben, verstehen und genießen“ wieder eine große Anzahl an Naturerlebnisveranstaltungen an.
Hierzu gehören Führungen auf dem Arche-Erlebnispfad, einer kleinbäuerlichen Kulturlandschaft mit vielen alten Haustierrassen, mit Besuch der interaktiven Ausstellung in der "Kultur-Arche" in Frankenau. Des Weiteren werden Wanderungen auf dem GeoPfad Schönau angeboten um zu erfahren, dass ein Teil von Westafrika im Kellerwald liegt. Ebenfalls im Programm sind geführte kulturhistorische Exkursionen zu Siedlungsresten aus dem Frühmittelalter am Beispiel der Büraburg bei Fritzlar, auf den Spuren der Kelten auf den Wüstegarten und am Edersee oder rund um das Kloster Haina auf den Spuren der Mönche. Führungen und Exkursionen zu naturkundlichen, geologischen und geschichtlichen Themen finden im gesamten Naturpark - vom Edersee bis zum Gilserberger Hochland und vom Orketal bis nach Fritzlar statt.
Jahrhunderte alte Geschichte(n) - von den NaturparkführerInnen erlebbar gemacht!

Weitere Informationen zu Veranstaltungen und den beiden Schutzgebieten gibt es für den Nationalpark Kellerwald-Edersee auf der Webseite www.nationalpark- kellerwald-edersee.de oder telefonisch unter 05621 – 75249-0 und für den Naturpark auf der Webseite www.naturpark-kellerwald-edersee.de oder telefonisch unter 05621-96946-0.

Zurück zur Übersicht