| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

03.11.2017

„50 Plus“-Wanderung und Fotokurs

Tolle Begegnungen und spannende Perspektiven im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Bad Wildungen. Ob wandern in den „besten“ Jahren oder gemeinsam nach tollen Naturmotiven zum Fotografieren suchen: Die Bandbreite an Veranstaltungen im Nationalpark Kellerwald-Edersee ist groß. In der kommenden Woche findet am Samstag, 11. November, ab 13:30 Uhr eine „50 Plus“-Wanderung mit Ranger Uwe Schäfer von Gellershausen ausgehend statt und bereits um 13 Uhr beginnt in Mehlen der Fotokurs „BeLichtungen im Wald“ mit Ranger Erhard Bemmann und Kursleiterin Iris Schulz.

50 Plus – Exkursion für Wanderer in den „besten“ Jahren

Edertal-Gellershausen. Über Stock und Stein sowie verwunschene Pfade: Zu einer abwechslungsreichen Wanderung für Teilnehmer in den „besten“ Jahren lädt Nationalpark-Ranger Uwe Schäfer am Samstag, 11. November, von 13:30 bis 17:00 Uhr ein. Treffpunkt zur dreieinhalbstündigen Tour ist der Nationalpark-Eingang Heinrichshütte in Gellershausen. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen möchten, steigen an der Haltestelle Edertal-Gellershausen, Försterei aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt. Eine Anmeldung zur Wanderung „50 Plus“ ist bis Donnerstag, 9. November, telefonisch unter 05621-75349-0 oder per E-Mail an info@nationalpark.hessen.de erforderlich. Teilnehmer denken bitte an wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk sowie Erfrischungsgetränke. Zusammen mit Uwe Schäfer erkunden die Teilnehmer die Berge und Täler, tauchen ein in das Reich der urigen Buchen und lassen sich von der Natur bereichern.

BeLichtungen im Wald – Fotokurs

Edertal-Mehlen. Mit der Kamera in den Nationalpark: Eine dreistündige Fotoexkursion in das Reich der urigen Buchen bieten am Samstag, 11. November, Iris Schulz und Ranger Erhard Bemmann  an. Treffpunkt zur Suche nach schönen Motiven und tollen Perspektiven ist um 13:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Dinkelsburg in Mehlen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, nur noch wenige Plätze sind frei. Um Anmeldung wird bis Donnerstag, 9. November, telefonisch unter 05621-75249-0 oder per E-Mail an info@nationalpark.hessen.de gebeten. Die Kosten für Erwachsene betragen 10 Euro, bis 17 Jahre ist der Fotokurs kostenfrei. Mitzubringen sind wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk, Erfrischungsgetränke sowie eine Kamera und – soweit vorhanden – ein Stativ. Der Fotokurs richtet sich an all jene, die mehr aus ihren Naturfotos machen und den „Automatikmodus“ verlassen möchten. Nach einer kleinen Einführung in fotografisches Grundwissen hat die Gruppe beim Wandern durch Wald und Flur reichlich Gelegenheit, Motive aufzuspüren und festzuhalten. Auf dem Goldgräberpfad können die Teilnehmer ihre kreativen Möglichkeiten entdecken und mit der Kamera faszinierende Nahaufnahmen einfangen. Dabei steht ihnen die Kursleiterin Iris Schulz mit Rat und Tat zur Seite. Ranger Erhard Bemmann informiert während der Exkursion über Flora und Fauna des Nationalparks Kellerwald-Edersee und die Naturobjekte, die die fotografierenden Wanderer als Motive auserkoren haben.

Zurück zur Übersicht