| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

03.05.2017

Sinnesführung im NationalparkZentrum Kellerwald

Vöhl-Herzhausen. Am Sonntag, den 14.Mai, lädt das NationalparkZentrum Kellerwald blinde und sehbehinderte Menschen und deren Begleitperson  zu einer Sinnesführung durch die multimediale Ausstellung mit zahlreichen haptischen und akustischen Exponaten ein. So steht beispielsweise im Foyer ein tastbares Modell zur Erforschung des Nationalparks zur Verfügung. Treffpunkt für die eineinhalbstündige Entdeckungsreise ist um 10:30 Uhr das NationalparkZentrum, Weg zur Wildnis 1 in Herzhausen. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei, es ist lediglich der Ausstellungseintritt zu entrichten. Um Anmeldung wird bis zum Donnerstag, den 11. Mai telefonisch unter 05635-992781 gebeten. Sehbehinderte Teilnehmende, die mit dem Zug  anreisen, werden mit einem Shuttle am nahgelegenen Nationalpark-Bahnhof in Vöhl-Herzhausen kostenfrei abgeholt. Wer Lust hat, kann sich in der hauseigenen Gastronomie stärken und sich der nachmittäglichen Rangerwanderung unter dem Motto „Nationalpark riechen, fühlen, schmecken“ anschließen.

Nationalpark riechen, fühlen, schmecken
Vöhl-Herzhausen. Am Sonntag, den 14. Mai, lädt Ranger Markus Daume blinde und sehbehinderte Menschen und deren Begleitperson zu einer Entdeckungstour in Hessens einzigen Nationalpark ein. Treffpunkt zur kostenfreien Führung ist um 13:15 Uhr der Nationalpark-Eingang Himmelsbreite. Die Tour dauert zweieinhalbstunden und beinhaltet einen Shuttle-Service für Sehbehinderte vom Zentrum zum Nationalpark-Eingang Himmelsbreite und zurück zum Bahnhof.
Um Anmeldung für beide Veranstaltungen wird bis zum Donnerstag, den 11. Mai telefonisch unter 05635-992781 gebeten.


Zurück zur Übersicht