| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

28.04.2017

Vielfalt im Verborgenen

Bad Wildungen. Der Nationalpark Kellerwald-Edersee bietet das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm an. Für jeden ist etwas dabei - sei es ein spannender Vortrag, eine Führung durch die Erlebnisausstellung im NationalparkZentrum Kellerwald inkl. 4-D-SinneKino oder eine Exkursion in die werdende Wildnis und das UNESCO-Weltnaturerbe. Besonders im Frühling sind die zahlreichen Kostbarkeiten des Buchennationalparks nicht auf den ersten Blick zu erkennen – da heißt es „Augen auf“ und aufmerksam ein weiteres Mal geschaut, um die verborgene Vielfalt zu entdecken.

Mai Wanderung

Vöhl-Schmittlotheim. Am Mittwoch, den 3. Mai, lädt Nationalpark-Führerin Iris Kamm um 15:00 Uhr zu einer vierstündigen Entdeckungsreise in und über das Reich der urigen Buchen ein. Es ist keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme kostenfrei. Wanderer denken bitte an festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie an Erfrischungsgetränke. Treffpunkt ist der Nationalpark-Eingang Elsebach in Vöhl-Schmittlotheim. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen an der gleichnamigen Haltestelle aus und folgen der Beschilderung durch die Nationalpark-Tore und vorbei an der Grillhütte bis zum Treffpunkt.


Vortrag & Forum im NationalparkZentrum Kellerwald

Vöhl-Herzhausen. Das NationalparkZentrum Kellerwald lädt am Mittwoch, den 3.Mai, herzlich in sein 4-D-SinneKino, Weg zur Wildnis 1 in Vöhl-Herzhausen ein. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen am Bahnhof Herzhausen oder an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen NationalparkZentrum aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt. Dr. Gitta Langer von der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt betrachtet die Biodiversität einmal aus einem anderen Blickwinkel und informiert anschaulich über Pilze und Pflanzen in der Kulturgeschichte. Beginn des Vortrags ist 19:30 Uhr. Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt frei.


Vögel im WildtierPark Edersee

Edertal-Hemfurth. Am Freitag, den 5. Mai, lädt Ranger Joachim Reinhardt um 9:00 Uhr zu einem dreistündigen Rundgang in den WildtierPark Edersee ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei, es ist lediglich der Eintritt in den WildtierPark zu entrichten. Das Mindestalter für teilnehmende Kinder beträgt sieben Jahre. Teilnehmer denken bitte an festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Wer ein Fernglas hat, sollte es unbedingt mitbringen. Als Vogel-Experte kennt sich Joachim Reinhardt besonders mit den heimischen Vogelarten aus. Er kann zahlreiche Arten nicht nur an ihrer Statur, ihrem bunten Federkleid, sondern auch an der Stimme erkennen. Gemeinsam mit ihm können die Teilnehmer verschiedene Vogelarten  kennenlernen, die sich an die besonderen Gegebenheiten im WildtierPark angepasst haben. Ein besonderes Erlebnis stellt die Flugvorführung der Greifenwarte Edersee vor der spektakulären Kulisse von Edersee, Sperrmauer und Schloss Waldeck dar. Nach dem ca. 2,5 km langen Spaziergang steht es den Besuchern selbstverständlich frei, noch länger im WildtierPark zu verweilen.


SchauSchlau und Rangerwanderung

Vöhl-Herzhausen. Am Samstag, den 6. Mai, werden gleich zwei spannende Führungen für die ganze Familie mit Aktionen und Spielen angeboten, die sich hervorragend zu einem Ganztagesausflug kombinieren lassen. Treffpunkt ist jeweils um 10:30 und 13:00 Uhr das NationalparkZentrum Kellerwald, Weg zur Wildnis 1 in 34516 Vöhl-Herzhausen. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen am Bahnhof Herzhausen oder an der Haltestelle Vöhl-Herzhausen NationalparkZentrum aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt. Es sind keine Anmeldungen erforderlich. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenfrei. Bei der Führung durch das NationalparkZentrum Kellerwald ist lediglich der Ausstellungseintritt zu entrichten. Die Erlebnisausstellung der Nationalparkeinrichtung ist für Familien mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrern frei zugänglich, die Exkursion führt jedoch teilweise über urige Pfade, Stock und Stein. Mitzubringen sind wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk sowie Erfrischungsgetränke.
Um 10:30 Uhr beginnt mit SchauSchlau die Führung durch die multimediale Erlebnisausstellung des NationalparkZentrums Kellerwald. Der Besuch des 4D-SinneKinos ist einer der Höhepunkte der einstündigen Entdeckungsreise. Im Anschluss können sich die Besucher im hauseigenen Restaurant und Nationalpark-Partner GastRaum verwöhnen lassen, im hochwertigen NationalparkShop stöbern und Kinder sich auf dem angrenzenden WildnisErlebnisgelände austoben.
Um 13:00 Uhr lädt Ranger Markus Daume auf eine dreieinhalbstündige Exkursion in das Reich der urigen Buchen ein. Gemeinsam mit den Teilnehmern wandert er auf dem Urwaldsteig Edersee und bietet spannende Informationen rund um Hessens einzigen Nationalpark und das UNESCO-Weltnaturerbe.


Mit den Forschern unterwegs – faszinierende Fließgewässer entdecken

Edertal-Bringhausen. Am Sonntag, den 7. Mai laden Prof. Dr. Ulrich Braukmann und Nationalpark-Mitarbeiter Bernd Schock gemeinsam zu einer besonderen Exkursion in den Nationalpark ein. Im Focus der dreieinhalbstündigen Führung stehen die Fließgewässer des Schutzgebiets, die sowohl wertvolle und sehr sensible Ökosysteme als auch spannende Forschungsobjekte sind. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr der Nationalpark-Eingang Kirchweg in Bringhausen. Interessierte, die mit dem ÖPNV anreisen, steigen in Bringhausen an der Haltestelle Mitte aus und folgen der Beschilderung zum Treffpunkt. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird bis zum Freitag, den 5. Mai, bis 12:00 Uhr telefonisch unter 05621-75249-0 oder per Email unter info@nationalpark.hessen.de gebeten. Teilnehmer denken bitte an festes Schuhwerk sowie Erfrischungsgetränke.


Zurück zur Übersicht