| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

14.04.2014

Faszination Skandinavien in 32.000 Bildern

– Sonderausstellung im NationalparkZentrum Kellerwald

Bad Wildungen / Vöhl-Herzhausen. Am 2. April eröffnete die Sonderausstellung Faszination Skandinavien im NationalparkZentrum Kellerwald. Naturfotograf Marco Hoffmann präsentiert im SeminarRaum für jeden Besucher kostenfrei zugänglich beeindruckende Landschaftspanoramen sowie Makroaufnahmen aus der norwegischen und schwedischen Tier- und Pflanzenwelt. Die Ausstellung wird bis zum 30. Mai 2014 zu sehen sein.

Naturfotograf Marco Hoffmann präsentiert bis zum 30. Mai 2014 seine Sonderausstellung Faszination Skandinavien im NationalparkZentrum Kellerwald. Bildautor: Marco Hoffmann Abbildungsbeschreibung: Gebirge in SkandinavienNaturfotograf Marco Hoffmann präsentiert bis zum 30. Mai 2014 seine Sonderausstellung Faszination Skandinavien im NationalparkZentrum Kellerwald. Bildautor: Marco Hoffmann
Der Naturfotograf Marco Hoffmann bereiste den hohen Norden Europas erstmalig im Jahr 2010. Seitdem hat ihn die Faszination Skandinavien nicht mehr losgelassen. Bereits viermal verbrachte er in vergangenen Frühjahren jeweils ein bis drei Wochen in Norwegen oder Schweden. In insgesamt zehn Wochen Reisezeit entstanden über 32.000 Naturaufnahmen, die seinen Streifzug durch die Natur der Moore, Fjells und Fjorde dokumentieren. Marco Hoffmann ist begeistert von der Landschaft sowie der Tier- und Pflanzenwelt Skandinaviens. 50 seiner beeindruckenden Naturaufnahmen aus dem hohen Norden präsentiert er in selbstgebauten Rahmen für rund zwei Monate im NationalparkZentrum Kellerwald.

Marco Hoffmann fotografiert in Deutschland vorwiegend Tiere in der freien Wildbahn. In Skandinavien entstanden auch zahlreiche Landschaftsaufnahmen, die die Weitläufigkeit und das reizvolle Wechselspiel von Bergen, Wäldern und Seen widerspiegeln.

Fulufjellet gehört mit zu den größten Nationalparks in Schwedens. Hier entstanden oberhalb der Baumgrenze faszinierende Nahaufnahmen u.a. von bemoosten Felsen und Rentieren. Im norwegischen Dovrefjell-Nationalpark begegnete Marco Hoffmann einer ganz besonderen Tierart, die dort erfolgreich angesiedelt wurde, dem Moschusochsen. Zu einem seiner favorisierten Motive zählen auch Papageientaucher.


Naturfotograf Marco Hoffmann und Lebensgefährtin Danica Müller in der Sonderausstellung im NationalparkZentrum Kellerwald. Bildautor: Nationalpark Kellerwald-Edersee Abbildungsbeschreibung: Bilderausstellung im NationalparkZentrumNaturfotograf Marco Hoffmann und Lebensgefährtin Danica Müller in der Sonderausstellung im NationalparkZentrum Kellerwald. Bildautor: Nationalpark Kellerwald-Edersee
Hintergrund:

Marco Hoffmann, Jahrgang `80, ist gelernter Schreiner. In seiner Freizeit zieht es ihn raus in die Natur. Zum Fotografieren kam er durch sein früheres Hobby, dem Angeln. 2001 kaufte er sich seine erste Spiegelreflexkamera und seitdem fotografiert er mit wachsender Begeisterung. Sein Anliegen ist es, die Schönheit der Natur in Bildern festzuhalten und durch Ausstellungen einem breiten Publikum zu präsentieren. Seine Motive, hauptsächlich Vögel, findet er überwiegend in der freien Natur vor seiner Haustür, aber auch auf Reisen in den Norden Deutschlands oder in Skandinavien.

Weitere Informationen unter www.hoffmann-naturfoto.de
 
Sonderausstellung im NationalparkZentrum Kellerwald:
-         Landschaftsbilder 50 x 70 cm
-         Tierbilder 40 x 50 cm
-         Pflanzenbilder 40 x 50 cm


Zurück zur Übersicht
powered by webEdition CMS