| | |


Service
Boggel


Zum Inhalt

30.04.2013

Förderverein für den Nationalpark Kellerwald-Edersee e.V.

Bad Wildungen/ Frankenau. Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins für den Nationalpark Kellerwald-Edersee e.V. findet am 4. und 5. Mai statt.

Am Samstag, den 4. Mai, wird eine Exkursion in den Nationalpark zum Thema Naturschutzgroßprojekt Kellerwald-Region angeboten. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Wanderparkplatz Euler. Im Anschluss kann das Abendbrot beim Nationalpark-Partner Frankenauer Hof eingenommen werden, in dem um 19:00 Uhr die Jahreshauptversammlung beginnt.  Am Sonntag, den 5. Mai, unterstützen die Vereinsmitglieder die Nationalparkverwaltung ab 8:00 Uhr beim Vogelmonitoring.

Der Vereinsvorstand lädt nicht nur seine Mitglieder ein, sondern auch alle Interessierten, sich den einzelnen Programmpunkten anzuschließen und den Verein kennen zu lernen.

Vereinsmitglieder sowie Interessierte melden sich bitte bis zum 2. Mai an unter Nicole.Backhaus@forst.hessen.de oder 05621-75249-35. Die Teilnahme an den einzelnen Programmpunkten ist bis auf das Abendbrot kostenfrei. Sowohl für die Exkursion als auch das Vogelmonitoring denken Teilnehmer bitte an festes Schuhwerk.

Ausführliche Informationen zum Förderverein unter:
www.foerderverein-nationalpark-kellerwald.de

Hintergrund:
In den vergangenen Jahren lud der Förderverein für den Nationalpark Kellerwald e.V. seine Mitglieder vor der Jahreshauptversammlung stets zu einer gemeinschaftlichen Wanderung in das Reich der urigen Buchen ein. Im Jahr 2010  entfiel jedoch die beliebte Expedition in das Großschutzgebiet. Stattdessen trafen sich zahlreiche Vereinsmitglieder zum Nationalpark-Aktionstag. Im Vordergrund dieses gemeinsamen Engagements stand der Wunsch, die Nationalparkverwaltung tatkräftig bei anstehenden Arbeiten im Gebiet selbst zu unterstützen.
So kam es, das im April 2010 ein Trupp von hochmotivierten Förder-vereinsmitgliedern in den Nationalpark zog, um in Zusammenarbeit mit Nationalparkmitarbeitern den Steig im Brückengrund „anzulegen“ bzw. auszuformen.

Zurück zur Übersicht
powered by webEdition CMS