| | |


Natur schützen
Boggel


Zum Inhalt

Leitbild

Wildnis von morgen

Der Nationalpark schützt einen für Europa bedeutenden Lebensraum – den bodensauren Rotbuchenwald und dessen natürliche Dynamik. Getreu dem Motto „Natur Natur sein lassen“ entsteht im Nationalpark frei von menschlichem Einfluss Wildnis von morgen. Die Verordnung des Nationalparks, die auf mehr als 90 % der Fläche Prozessschutz vorsieht, erfüllt somit das zentrale Kriterium für die Anerkennung durch die Internationale Union zum Schutz der Natur (IUCN).

„Schutzzweck ist die natürlichen und naturnahen Ökosysteme mit ihren typischen Tier- und Pflanzenarten sowie ihren Gesteinen und Böden zu erhalten und auf Dauer einer nur den natürlichen Umweltfaktoren unterworfenen, eigenen Entwicklung und Dynamik zu überlassen und damit eine natürliche Entwicklung zuzulassen (Prozessschutz) …“ (§ 2 der Verordnung über den Nationalpark Kellerwald-Edersee)