| | |


Natur schützen
Boggel


Zum Inhalt

Schutzgut

Buchenwaldschutz mit europaweitem Gewicht

Mit Verordnung vom 17.12.2003 hat das Land Hessen den Nationalpark Kellerwald-Edersee ausgewiesen. Die Verordnung schützt einen für westeuropäische Mittelgebirge typischen Hainsimsen-Buchenwald mit kleinflächig vorkommenden Sonderstandorten, naturbelassenen Bachläufen und nährstoffarmen Wiesengründen.


Dieser leistet als Fauna-, Flora-, Habitat- und Vogelschutzgebiet einen wichtigen Beitrag zum europäischen ökologischen Netz Natura 2000. Die Festlegung, auf mehr als 90 % der Fläche eine eigene Entwicklung und Dynamik der natürlichen und naturnahen Ökosysteme zuzulassen (Prozessschutz), erfüllt das zentrale Kriterium für die internationale Anerkennung in der Kategorie II durch die Internationale Union zum Schutz der Natur (IUCN). Weiterhin sollen in dem Schutzgebiet die Lebensräume heimischer Tier- und Pflanzenarten erhalten oder wiederhergestellt, die Ästhetik der Landschaft gewahrt und naturgeschichtlich und kulturhistorisch bedeutsame Objekte bewahrt werden, soweit es mit den Prozessschutzzielen vereinbar ist.