| | |


Bildung
Boggel


Zum Inhalt

Kita-Partnerschaften

Kinder entdecken die Wildnis von morgen

Wildnis hautnah erleben – was bedeutet das? Genau das lernen die Kinder der Nationalpark-Parnterkitas. Der Nationalpark mit seiner unberührten, vielfaltigen Natur ist ihr Lernort. Begleitet durch unsere Rangerinnen und Ranger bekommen die Kinder ihren Freiraum, um die Faszination für Wildnis in ihrem eigenen Tempo zu entdecken.

 

Im Detail bedeutet das:

  • Der Nationalpark bietet der Kita Bildungsveranstaltungen an und unterstützt bei Exkursionen in den Nationalpark
  • Vorschulkinder können jährlich an mindestens drei Bildungsmodulen teilnehmen
  • Der kostenfreie Besuch der Nationalpark-Ausstellungen und der Besuch des WildtierParks einmal pro Jahr

 

Was ist das Ziel einer Kita-Partnerschaft?

Die Kinder sollen Wissen über den Nationalpark und die Natur erlernen. So haben sie die Chance, Ängste zu überwinden und frühzeitig den Wert der Natur für die Menschheit zu begreifen.
Der Dachverband Nationale Naturlandschaften e.V. hat für deutsche Großschutzgebiete die Basiskriterien für eine Kita-Partnerschaft erarbeitet. Auf Basis einer Kooperationsvereinbarung entsteht somit eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen Naturparks, Nationalparks, Biosphärenreservaten und Kindertagesstätten.

 

 

Wer kann im Nationalpark Kellerwald-Edersee mitmachen?

Jede Kindertagesstätte aus der:

  • Gemeinde Edertal
  • Gemeinde Vöhl
  • Stadt Frankenau
  • Stadt Waldeck

powered by webEdition CMS